Honigfahrrad.de

Von den Schäfchen zu den Bienen

Im ersten Leben ist Benno Gliemann Pastor einer Kirchengemeinde im norddeutschen Wilhelmshaven. Als „Hirte“ umsorgt er dort im biblischen Sinne seine „Schäfchen“. Mit der gleicher Leidenschaft bereitet sich Imker Gliemann seit letztem Jahr auf seine neue, „fliegende Gemeinde“ vor. 2017 sind dann endlich die ersten Bienen zu ihm gekommen, die sich bei ihm genauso wohl behütet fühlen wie seine Kirchengemeinde.

Geschenk für Fortgeschrittene

Als Benno Gliemann mit 60 Jahren zum Jung-Imker wurde, hat er sich zum Geburtstag praktisch selbst beschenkt. Man mag das lächelnd als „midlife crisis“ abtun. Richtig ist allerdings, dass viele Imker erst im fortgeschrittenen Alter ihre neue Leidenschaft entdecken. Grund hierfür ist sicherlich der, dass das Geschenk einer Imkerei weit mehr ist als eine geldwerte Ausrüstung ist. Bienen verlangen eine behutsame Arbeitsweise und verzeihen weder Hektik noch Zeitdruck. Vor allem aber brauchen Bienen eine hohes Maß an Kontinuität und Verlässlichkeit - allesamt Eigenschaften, die sich normalerweise erst nach der jugendlichen Sturm- und Drangzeit entwickeln.
Ein Imker wird so von seinen Bienen in gewisser Weise ein Stückweit umerzogen, was im Falle von Benno Gliemann nur bedingt notwendig ist. Denn Benno ist seit je her eine Person mit Ruhe und einer bewussten Lebensweise und somit ein bei Bienen gern gesehener Menschentyp.

Imker mit komplexem Blick

Zudem hat Benno Gliemann schon immer eine komplexe Sicht auf das Leben gehabt, so dass er oftmals Themen viel tiefer durchdringt als so mancher selbsternannter Experte. So erweitert ein Gespräch mit ihm sehr häufig den eigenen Blick auf ein bestimmtes Thema oder lässt in einem den ein oder anderen neuen Gedanken entstehen.
Auf diese Weise wird Benno auch die Denkweisen etablierter Imker um neue Ansätze erweitern. Selbst für Imker, die neben der rein landwirtschaftlichen Nutzung ihre Bienen als wichtigen Teil eines komplexen Ökosystems sehen, werden viele seiner Überlegungen neu und interessant sein. Damit werden auch erfahrene Imker früher oder später von Benno lernen können. Wir dürfen gespannt sein.

Text2.

Frühtrachthonig, je 500 Gr. Glas 5,50 €
Sommertrachthonig, je 500 Gr. Glas 5,50 €
 
Preise verstehen sich inkl. Lieferung per Honigfahrrad (innerhalb Obenstrohe).
 

Verkauf vor Ort täglich nach 17:00 Uhr und/oder nach telefonischer Absprache.

Bestellungen, Anfragen nach Lieferterminen oder auch Fragen zu Produkten stellen Sie am besten über das nachfolgende Formular. Wir werden uns in jedem Fall bei Ihnen zurückmelden.
Natürlich können Sie uns auch anrufen oder sich persönlich bei uns melden.

 
Name: *
eMail: *
Telefon:
Straße:
Wohnort:
 
Ich bitte:   um eine Honiglieferung zum nächsten Termin
  um eine Vorbestellung
  um Informationen über ein Honig-Abonnement
  um Rückmeldung
 
Nachricht: *  
 
Mit dem * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt sein